Photovoltaik

Ziel  von großflächigen Photovoltaik-Freiflächenanlagen ist es, einen breiten Konsens mit allen Beteiligten im weiteren Planungsverfahren zu erreichen. Hierzu ist die Gemeinde auch weiterhin auf eine aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen und freut sich auf Ideen, Wünsche und Anregungen.

Aktuelle Termine

08. 02. 2023 | 00:00 | Abfuhr: Gelber Sack
08. 02. 2023 | 12:00 - 00:00 Uhr | Gemeinsame Mahlzeit
10. 02. 2023 | 00:00 | Faschingsturnier für die Kinder
10. 02. 2023 | 20:00 - 00:00 Uhr | JHV Feuerwehr
13. 02. 2023 | 17:00 - 18:00 Uhr | Sprechstunde Bürgermeister

Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile Glasau, Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einige Einzelgehöfte bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 888 (Stand 03/2021)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plans sind noch einige Abstimmungen erforderlich.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Kalender

Letzter Monat Februar 2023 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4 5
week 6 6 7 8 9 10 11 12
week 7 13 14 15 16 17 18 19
week 8 20 21 22 23 24 25 26
week 9 27 28

Gemeinsame Mahlzeit

Nächste gemeinsame Essen

  • Mi., 11.01.2023
  • Mi., 25.01.2023
  • Mi., 07.02.2023
  • Mi., 22.02.2023

Anmeldung bei Hannelore Meyer

04525-2180

 

Besucherzähler

Heute 505

Gestern 1506

Woche 4160

Monat 14150

Insgesamt 1623177

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

Folder doesn't exist or doesn't contain any images

Die Maurerarbeiten für den MarktTreff gehen zügig voran und es wird Zeit, die Grundsteinlegung mit dem Einbringen einer Hülse/Zeitkapsel vorzunehmen.

Bürgermeister Henning Frahm konnte am 21.04.2022 neben Vertretern der am Bau beteiligten Firmen, des Architekten- sowie Ingenieurbüros auch Gemeindevertreter und interessierte Bürger auf der Baustelle zur offiziellen Grundsteinlegung begrüßen. Ebenfalls anwesend waren mit Frau Rademann vom LLUR sowie Ingwer Seelhoff von der ews group zwei wichtige Unterstützer und Begleiter des Zukunftsprojektes in der Gemeinde Glasau.

Maurermeister Andre Schröder hatte eine Hülse vorbereitet, in die aktuelle Dokumente eingelegt wurden. Bernhard Horstmann, stv. Bürgermeister und Sprecher der AG Dorfladen, befüllte die Hülse mit Bauplänen, einer Tageszeitung, den aktuellen Ausgaben von "Uns Dörper" und dem gemeindlichen "Ortsspiegel", Baufotos und mit einem Satz Euromünzen. Besondere Beigabe war schließlich ein USB-Stick mit dem Film zur Betreibersuche "Glasau - Wir suchen Dich!". Nachdem die Büchse verlötet wurde, konnte sie ins Mauerwerk eingelassen und eingemauert werden.

Da die Außenwände des Erdgeschosses bereits stehen, konnten sich alle Gäste einen Eindruck über die Ausmaße des MarktTreffs mit dem ca. 200 qm großen Dorfladen, dem Backshop mit Cafebereich sowie die zusätzlichen Möglichkeiten als neuer sozialer Treffpunkt der Gemeinde machen.

Die Fertigstellung und Eröffnung ist im 1. Quartal 2023 geplant. Wer Lust hat, sich als Betreiber und Gastgeber in den neuen Räumlichkeiten selbständig zu machen, kann sich gerne noch melden. Eine endgültige Entscheidung für einen Betreiber soll in den kommenden Wochen fallen. 

Kontakt: Bernhard Horstmann, Tel.:0176 43613502

IMG 20220421 WA0006

IMG 20220421 WA0011IMG 20220421 WA0013IMG 20220421 WA0015Drohne Rohbau

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.