Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 911 (Stand 02/2016)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 12 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2018 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Entwurf B Plan 09 2017

GlasauKreativ

Aktuelle Termine

23. 10. 2017 | 06:00 - | Entleerung Restabfall
24. 10. 2017 | 06:00 - | Entleerung Biotonne
25. 10. 2017 | 06:00 - | Sammlung Gelber Sack
31. 10. 2017 | 10:00 - 11:00 Uhr | Reformationstag (Feiertag 2017), Gottesdienst mit Kirchenkaffee
02. 11. 2017 | 19:00 - 20:00 Uhr | Generalprobe Theaterstück

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan Oktober 2017 (PDF-Format)

24.10.2017

2 Frikadellen, Weisskohl-Karotten-Gemüse und Salzkartoffeln

Dessert

Veranstaltungen 2017

Terminkalender 2017

Stand 31.01.2017

Besucherzähler

Heute 90

Gestern 94

Woche 90

Monat 2215

Insgesamt 64307

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Auf der Gemeinderatsitzung am 26.09.2017 wurde Kai Oberhoff einstimmig als stellv. Gemeindewehrführer bestätigt und anschließend von Bürgermeister Henning Frahm zum Ehrenbeamten vereidigt. Er folgt damit Andreas Straube, der sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt hat. Die Wahl Oberhoffs durch die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr erfolgte bereits zu Jahresbeginn.

Auch alle weiteren Abstimmungen erfolgten mit einem einstimmigen Votum:

·         Für die Erstellung eines Kanalkatasters für das Gemeindegebiet wurde das Ingenieurbüro W 2 Ingenieurgesellschaft mbH, Kaltenkirchen ausgewählt

·         Für die Erneuerung der Hallenbeleuchtung werden vor einer Auftragsvergabe an ein Ingenieurbüro noch zusätzliche Informationen eingeholt

·         Diverse Satzungen wurden entsprechend neuer gesetzlicher Vorgaben angepasst

Zum B-Plan 6 wurde bekanntgegeben, dass eine Umsetzung des ursprünglichen Plans nicht erfolgen wird, weil nur noch eine Teilfläche zur Verfügung steht. Es laufen aktuell noch letzte Abstimmungsgespräche, um eine Bebauung jeweils entlang der Straßen Hökerstieg und Enge Straße zu ermöglichen. Es wird erwartet, dass bis Ende Oktober im Rahmen einer Bauausschusssitzung Details besprochen werden.

Gemeinde Glasau ©